Gräfenstein

Aus Historische Orte
Wechseln zu: Navigation, Suche

Burg Gräfenstein bei Merzalben

Burg Gräfenstein wurde in staufischer Zeit wahrscheinlich von den Grafen von Saarbrücken oder der von ihr abstammenden Linie der Leininger Grafen erbaut. Erstmals urkundlich erwähnt wird Burg Gräfenstein erst 1237. Die Burg wurde erstmals im Bauernkrieg 1525 zerstört und von den damaligen Besitzern, der Zweibrücker Herzögen als Wohnschloss wieder aufgebaut. Die erneute Zerstörung erfolgte im Dreißigjährigen Krieg 1635. Ausführlichere Informationen hierzu findet man auf der Seite der “Generaldirektion Kulturelles Erbe Rheinland-Pfalz (www.burgen-rlp.de).

Fotogalerie