Spesburg

Aus Historische Orte
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Spesburg bei Andlau

Die Spesbourg wurde zu Beginn des 14. Jahrhunderts durch die Herren von Stahleck-Dicka in spätgotischem Stil errichtet. Damals Lehen der Reichsabtei Andlau fiel sie 1386 an die Herren von Andlau. Um 1500 wurde die Spesbourg in einer Revolte gegen den Lehnsmann durch die Andlauer Bürger zerstört[1].

Diese Variante der Zerstörung der Spesburg findet man ähnlich in der französischsprachigen Wikipedia, allerdings den Bürgern von Barr zugeschrieben - die deutschsprachige Wikipedia legt die Zerstörung in den Dreißigjährigen Krieg.

Spesburg.jpg

Quellen

  1. Susanne Tschirner in “Elsass - Fachwerkdörfer und historische Städte, Burgen und Kirchen im Weinland zwischen Rhein und Vogesen (Dumont Kunst-Reiseführer), S. 226f